Die Sprecher*innen der LAK Bayern der Amtsperiode 2021/22 sind Johanna Weidlich (TH Ingolstadt; links), Anna-Maria Trinkgeld (HS Weihenstephan-Triesdorf; rechts) und Paul Thieme (KU Eichstätt-Ingolstadt; unten).

Johanna Weidlich:
Seit dem ersten April ist die Forschungsmasterandin eine der Sprecher*innen der Landes-ASten-Konferenz. Die 22-jährige absolviert ihren Master genauso wie schon ihren Bachelor an der Technischen Hochschule Ingolstadt. Dort war sie in der Amtsperiode 2019/20 Vorstand des studentischen Konvents und ist seit Oktober 2020 im Sprecherrat.

Anna-Maria Trinkgeld:
Die 22 Jahre alte Studentin der Umweltsicherung (B. Eng.) engagiert sich seit 2018 für die Belange der Studierenden an ihrer Hochschule. Sie stieg gleichzeitig mit der Wahl in das Studierendenparlament der HSWT als Delegierte in die LAK Bayern ein. Seit 2019 ist sie eine der drei gewählten Sprecher*nnen der Landes-ASten-Konferenz und wurde 2020 und 2021 im Amt wieder bestätigt.

Paul Thieme:
Paul Thieme studiert seit 2016 in Eichstätt, aktuell den Master Internationale Beziehungen. Dort ist der 22-Jährige bereits seit 2017 in der Studierendenvertretung aktiv, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender des Studentischen Konvents.